Lavash: Iranisches Brot
Traditionelles iranisches Brot

0 0
Lavash: Iranisches Brot
Or you can just copy and share this url
Ingredients
Adjust Servings:
450g Mehl
125g Joghurt, Quark oder Kefir
15g Bäckerhefe
1 Teelöffel Salz
20cl Wasser
  • 15 min
  • Serves 4
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Lavash brot ist ein dünnes, weiches Brot, das im Iran, in der Türkei und in Armenien sehr beliebt ist.

Auf Arabisch und Persisch wird Lavash لواش (lawash / ausgesprochen „laouash“) genannt. In vielen Ländern des Nahen Ostens ist es ein sehr beliebtes Brot.

Lavash besteht aus Grundzutaten: Mehl, Wasser, Salz, frische Hefe und Kéfié oder Hüttenkäse, in die Sie Kreuzkümmel oder Sesam für mehr Geschmack geben können. Dieses traditionelle persische Brot ist ein dünnes Brot, das perfekt zu Salaten wie Shirazi-Salat, Olivieh-Salat oder Fattoush-Salat passt.

Dieses köstliche Brot aus dem Nahen Osten kann auch zu Käse wie Panir, Gerichten wie Abgoosht oder zur Herstellung von Wrap-Sandwiches mit Hühnchen oder Rindfleisch verwendet werden. Lavash wird traditionell im Ofen in einem „Tandoor“, auf einer Plancha oder in einer Pfanne gekocht. Das „Tandoor“ ist ein Terrakottaofen in Form eines Glases, das traditionell unter der Erde vergraben ist. Während der Zubereitung wird das Lavashbrot gerollt, abgeflacht und gegen die heißen Wände des Tandoor geschlagen. Diese Technik ist im Iran und in Armenien immer noch weit verbreitet.

Dieses Rezept ist schnell und einfach zu machen. Lavash ist Mais, Mehl oder indischem Naan-Brot sehr ähnlich. Es gibt zwei Arten von Lavash: die weiche Version und die knusprige Version. Iraner neigen dazu, weichen Lavash mit Kräutern und Käse für mehr Aromen zu füllen. Die knusprige Version wird am besten als Beilage zu Suppen oder mit Brühen in Gerichten wie Abgoosht-Brühe gegessen.

Lavash ist im frischen Zustand zart und weich, härtet aber schnell aus. Es ist daher ratsam, es sofort nach dem Kochen in ein sauberes Handtuch oder eine Aluminiumfolie zu wickeln, damit es seine gesamte Weichheit behält.

Votes: 0

Steps

1
Done
1min

Zubereitung des Lavash-Brotteigs

Geben Sie ein wenig lauwarmes Wasser in eine Schüssel und verdünnen Sie die Hefe.

2
Done
10min

In eine Salatschüssel oder mit einer Knetmaschine Mehl, Joghurt (oder Kefir oder Hüttenkäse), die gelöste Hefe und den Rest des lauwarmen Wassers gießen.
Mischen und etwa zehn Minuten kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist.

3
Done
1h30

Lass deinen Brotteig ruhen

Eine Salatschüssel einölen und den Teig hineinlegen, mit Plastikfolie abdecken und 1 Stunde stehen lassen. Der Teig sollte aufgehen und sich verdoppeln.
Entgasen Sie den Teig, indem Sie mit den Händen darauf drücken (um die darin vorhandene Luft zu entfernen), und lassen Sie ihn etwa 30 Minuten lang stehen.

4
Done

Teilen Sie den Lavash-Teig in mehrere kleine Teigstücke. Sie können Lavash-Brot in jeder gewünschten Form herstellen.

5
Done

Lavashbrot backen

Backen Sie Ihr iranisches Lavashbrot in einer Pfanne bei starker Hitze, ohne Fett hinzuzufügen. Auf der einen Seite ca. 1 Minute und auf der anderen Seite 30 Sekunden kochen lassen.
Überkochen Sie Ihr Lavash-Brot nicht, es sollte sehr flexibel bleiben.

iran-cuisine

Plats iraniens et perses
previous
Khoresh gheymeh
Khoresh Bamieh : persian okra stew
next
Khoresh Bamieh: Okra-Eintopf
Plats iraniens et perses
previous
Khoresh gheymeh
Khoresh Bamieh : persian okra stew
next
Khoresh Bamieh: Okra-Eintopf

Kommentar verfassen

Select your currency
EUR Euro